Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Meine Sprache:

FAQs - Fragen zu Mietwagenreisen in Costa Rica

Hier finden Sie nützliche Informationen zum Thema Autofahren in Costa Rica!

 



Wie sind die Straßenverhältnisse und kann man in Costa Rica gut Autofahren?

Costa Rica kann einfach per Mietwagen bereist werden. Die Straßen haben sich in den letzen Jahren stark verbessert. Trotzdem muss man ab und an mit dem ein oder anderen Schlagloch sowie Schotterpisten rechnen. Der Einfachheit halber sollte man immer vor Einbruch der Dunkelheit am Ziel sein, so besteht keine Gefahr eine Abzweigung oder ein Schlagloch zu übersehen. Es gibt außerhalb des Zentraltals nur wenige Überlandstraßen, daher kann man sich leicht zurecht finden und gut Autofahren in Costa Rica. Bei jedem Mietwagen kann auch ein GPS mit Hotel- und Nationalparkverzeichnis gebucht werden, dadurch ist es einfach alle Ziele zu finden.
Die Hauptstraßen sind mittlerweile gut mit Schildern ausgestattet worden und man muss sich einfach nur an die Bedeutung der Schilder gewöhnen: „Alto“ = Stopp, „CEDA“ = Vorfahrt achten, „una via“ = Einbahnstraße sowie „No hay paso“ = Durchfahrt verboten

In San Jose und Umgebung kommt es oft in den Stunden zu Arbeitsbeginn (6:00 bis 08:30 Uhr) und Arbeitsende ( 16: 00 bis 18:00 Uhr) zu Staus, deshalb sollte man versuchen vor oder nach dieser Zeit zu fahren.

Großer Vorteil an einer Mietwagenreise ist, dass man sehr flexibel ist und nicht auf Transfers und Taxis angewiesen ist. Viele Hotels liegen außerhalb der Ortschaften und auch die Nationalparks liegen abseits der Hotels, deshalb ist ein Mietwagen optimal um alles zu erreichen.



Wow, so viele schöne Costa Rica Reisen gibts bei Ticotrotter!
Ja, und unsere Spezialisten beraten auch telefonisch oder per LIVE-CHAT!
man_happy woman_happy

Contact us