País: United States (cambiar)
Idioma:

grupos pequeños Dschungelkids

haz click aqui para mas información
  • Faultier
  • Monteverde
  • La Fortuna
  • Puerto Viejo

Día 1: Llegada

Atractivos:

San José

Info:

Ankunft am Flughafen von San José, Empfang durch Reiseleiter und Transfer zum Hotel

2. Tag: Unterwegs im Dschungel

Info:

Erkundungstour im Regenwald mit dem Reiseleiter, nachmittags können Sie am Strand entspannen

3. Tag: Kontrastreiche Land...

Atractivos:

Monteverde

Info:

Heute erkunden Sie den Nebelwald Monteverde mit anschließender Nachtwanderung

4. Tag: Mit Tempo durchs Geäst

Atractivos:

Monteverde

Info:

Canopy Tour über dem Nebelwald

5. Tag: Vulkan Arenal &...

Info:

Wanderung am Fuße des Vulkans, Rückkehr zum Hotel

6. Tag: La Fortuna

Atractivos:

La Fortuna

Info:

Heute verbringen Sie den Tag in La Fortuna und besichtigen dann das Ecocentro Danaus

7. Tag: Freizeitprogramm

Info:

Gestalten Sie den Tag nach Ihrem Belieben z. B. eine Erkundung des Umlands mit vielen Pflanzenarten

8. Tag: Vogelbeobachtung

Info:

Beobachtung von Papageien in den tiefen des Regenwaldes

9. Tag: Regenwald

Info:

Rund um das Hotel können Sie eine Lagune mit vielen Vögeln besichtigen

10. Tag: Floating Tour

Info:

Floating Tour im Kanu oder Kayak

11. Tag: Puerto Viejo de Sa...

Info:

Weiterfahrt nach in das landwirtschaftlich geprägte Puerto Viejo de Sarapiqui

12. Tag: Ananas Finca

Info:

Besuch der Ananas Finca mit Führung über die Plantagen

13. Tag: Kraterwanderung

Info:

Kraterwandung eines Vulkans mit Blick auf Lagune, Rückfahrt ins Zentraltal

Day 14: Departure

Atractivos:

San José

Info:

Heute endet Ihr Abenteuer in Costa Rica, Transfer zum Flughafen

Entdecken Sie Costa Ricas einzigartige Natur bei dieser Kleingruppenreise durch die grüne Lunge Mittelamerikas - Kraterlandschaften, Dschungelabenteuer und tropisches Lebensgefühl erleben!

Garantiert ab 6 Personen /  max. 18 Reisende / Flug 700 - 1000 EUR je nach Saison 

desde $ 2121,05
por persona/DBL

Servicios incluidos

 

  • Deutschsprachige Reiseleitung & Minibus mit privatem Fahrer 
  • 13 Übernachtungen in Standard-Hotels mit Frühstück
  • Alle Eintritte
  • Geführte Nachtwanderung von Reserva Curi-Cancha
  • Tour Canopy/Hängebrücken/Schmetterlingsgarten
  • Transfer Hotel El Rodeo - Flughafen 

Su contacto personal

Piera Ortega
piera@ticotrotter.com
++506 2249 5934

Contact us

Mo-Fr 7 bis 16.00 (GMT-6h)

Sugerencia & Info

 

Nicht so viel Zeit? Schauen Sie sich unsere Reise Der Natur auf der Spur an.

Su precio por persona:

2260,00 USD

Precio total para TODOS los viajeros:

4520,00 USD
Precio total para todos los viajeros según su selección

 

Detailreiseverlauf

Aus den unzähligen Reisezielen das richtige herauszusuchen scheint schwer. Die Welt ist so gross und die Zeit so knapp! Costa Rica bietet dabei einen entscheidenen Vorteil: Seine riesige Biodiversität. In dem kleinen Land zwischen den zwei Ozeanen sind fast 5% der auf unserem Planeten vorkommenden Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Da hier so viele verschiedene Tiere und Pflanzen vorkommen, gibt es viel zu entdecken und die Tiere lassen sich gut beobachten. Ein versierter Reiseleiter wird Ihnen auf Ihrer Tour mit Rat und Tat zur Seite stehen und Sie an seine

m Wissen über die lokale Flora und Fauna teilhaben lassen. Sie suchen ein abwechslungreiches Urlaubsziel? Costa Rica erwartet Sie schon!

 

Faultier

 

Tag 1: Das vielseitige Costa Rica

Wenn Sie bei Nacht anfliegen werden Sie das Lichtermeer des Zentraltals sehen können. Viele Besucher können sich an den Lichtern von Strassen- und Hausbeleuchtung der Hauptstadt San Jose und den umliegenden Vororten nicht satt sehen. So ist das erste Urlaubsmotiv schon vor der Landung gefunden und bei diesem Anblick ist der lange Flug schnell vergessen. Im Gegensatz zu der hell erleuchteten Hochebene hört die Beleuchtung in den umliegenden Bergen dagegen auf. Für Natur und Abenteuer ist also gesorgt! Sobald Sie gelandet sind und Ihr Gepäck haben, erwartet Sie Ihr Reiseleiter mit einem Schild am Flughafen. Das ist der Startschuss für Ihre Tour! Die erste Etappe ist eine anderthalbstündige Fahrt durch die tropische Landschaft an den Pazifik, wo die kleinen und grossen Gäste je nach Ankunftszeit schon mal die Wassertemperatur testen können

 

Übernachtung: Punta Leona*** im Doppelchalet inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 2: Unterwegs im Dschungel

Sie wachen zum ersten Mal in Costa Rica auf und geniessen die angenehm warme Temperatur. Heute gibt es ihr erstes Frühstück in den Tropen. Gestärkt geht es zusammen mit Ihrem Guide in den Regenwald, um die tropische Flora und Fauna zu erkunden. Lauschen Sie den Geräuschen des Urwalds, dann hören Sie bald die typischen Laute des Ara Macaw Papagais. Dieser bunte Papagei ist im Nationalpark Carara beheimatet und dank seines lauten Krächzens gut zu erkennen. Papageienpärchen, die sich einmal gefunden haben, bleiben Ihr Leben lang ein Paar. Ihr Reiseleiter hat noch viele weitere spannende Informationen zu den Tieren im Gepäck. Er erklärt Ihnen gerne, warum die farbenfrohen Vögel manchmal alleine und manchmal in Scharen durch die Lüfte sausen. Die mächtigen Bäume spenden wohltuenden Schatten und sorgen für angenehme Temperaturen. Die Luft ist dennoch recht “schwer”, die Luftfeuchte liegt hier fast immer bei über 80%. Die Unterschiede zwischen dem immergrünen Regenwald und den Trockenwäldern im Nord-Westen des Landes sind hier schon deutlich zu erkennen, Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne Näheres dazu erläutern. Für den restlichen Tag erwartet Sie schon der wunderschöne Strand Playa Blanca, an dem Sie im herrlich ruhigen Wasser wie in einer Badewanne entspannen können.

 

Übernachtung: Punta Leona*** im Doppelchalet inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 3: Kontrastreiche Landschaften

Der Tag startet am Wasser, entweder im actionreichen Aqua Park des Hotels, oder am Strand, wo die Kleinen am Morgen noch schnell ein paar Sandburgen formen können. Von der Küste geht es anschliessend in den Märchenwald von Monteverde. Die geheimnisvolle Landschaft des Nebelwaldes erwartet Sie nach Ihrer Fahrt entlang der Pazifikküste vorbei an Punarenas. Die letzte Etappe, bevor Sie Ihr Ziel Monteverde erreichen, ist eine verwegene Schotterpiste, die sich bis in den Ort über die Hügel und durch den Wald windet.

 

Nachdem sich das letzte Tageslicht verzogen hat, brechen wir zu einer Nachtwanderung durch den aufregenden Nebelwald auf. Mit Taschenlampen ausgestattet geht es durch die in der Nacht besonders rätselhafte Landschaft. Nebelfetzen schwadern durch die beeindruckenden Baumriesen, während Fledermäuse über Ihnen kreisen. Von Ihrem Guide bekommen Sie erklärt, wo genau sich die nachtaktiven Tiere im Dickicht verbergen. Er zeigt Ihnen riesige Insekten und Nachtvögel, die zwischen den Blättern hocken und Sie beobachten. Am Ende dieses spannenden Ausfluges haben sich alle Ihren Schlaf verdient.

 

Übernachtung: Trapp Family Lodge Hotel*** Superiorzimmer ink. Frühstück (o.ä.)

 

monteverde

 

Tag 4: Mit Tempo durchs Geäst

Heute wartet eine ganz besondere Aktivität auf Sie, bei der Sie in die Fussstapfen von Spiderman treten! Bestens ausgerüstet mit Helm und Sicherungsgeschirr fliegen Sie an Stahlseilen von Baumwipfel zu Baumwipfel. Sie starten auf einer Plattform hoch oben in den Bäumen und fliegen sozusagen zur nächsten. Nutzen Sie diese einmalige Chance sich das Dach des Waldes genauer anzusehen und geniessen Sie den Adrenalinschub bei diesem Höhenflug! Vor allem die kleinen Gäste haben grosse Freude an diesem Abenteuer, und auch die die kleineren Kinder brauchen sich nicht zu fürchten, da es für sie den Tandemflug mit einem routinierten Guide gibt.

 

Für alle, die nicht so hoch hinaus möchten, können den Nebelwald und seine Bewohner auf anderen Wegen kennenlernen. Ihr Reiseleiter führt Sie auf einer Wanderung über die Hängebrücken und Wege durch den nebligen Wald und liefert Ihnen interessante Erklärungen über die einheimische Flora und Fauna. Kecke Kapuzineräffchen und farbenfrohe Quetzale werden Ihnen auf den Wegen begegnen, während Ihr Guide Sie auf die vielen verschiedenen Moose und Flechte aufmerksam macht. Der Kolibrigarten ist ein besonderes Highlight. Hier tummeln sich die schillernden kleinen Vögel zuhauf, sodass es eine Freude ist ihnen beim ewigen starten und landen von Blüte zu Blüte zuzusehen. Wie sie das bloss machen, in der Luft sozusagen stehen zu bleiben? Den Rest des Tages können Sie sich noch in den Läden im kleinen Örtchen Santa Elena umschauen, um danach mit vielen neuen Eindrücken in Ihr Hotel zurückzukehren.

 

Übernachtung: Trapp Family Lodge Hotel*** Superiorzimmer ink. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 5: Die Gegend um den Vulkan Arenal

Heute reisen Sie frühmorgens weiter zum Arenal. Das nächste Reiseziel erreichen Sie auf ausgefallenen Wegen. Zunächst geht es zusammen mit Ihrem Reiseleiter im Shuttle Transfer vom Hotel an den Arenalsee, wo Sie dann ein Boot erwartet mit dem Sie das andere Ufer erreichen. Freuen Sie sich auf diese Bootsfahrt, denn die Aussicht an Bord ist wirklich beeindruckend! Der intensiv grüne Nebelwald verschwindet auf der einen Seite, während auf der anderen der kolossale Vulkankegel auftaucht. Es ergeben sich viele tolle Fotomotive während der Überfahrt, bevor das Boot auf der anderen Seite des Sees anlegt und Sie Ihre Fahrt im Tourbus fortsetzen. Die Reise führt Sie an den Fuss des mächtigen Vulkans, von wo aus Sie durch den Sekundärwald wandern. Unterwegs erfahren Sie viel darüber, was im Innern von Vulkanen abläuft und was beim letzten Ausbruch des Arenals geschah. Der aktive Vulkan ist ein faszinierender Anblick und Ihr Guide erläutert Ihnen so einiges über die vulkanische Aktivität während Sie über erkaltete Lavaströme laufen. Nach dieser informativen Wanderung kehren Sie erst einmal in Ihr Hotel zurück, um sich zurückzulehnen und die Ruhe zu geniessen.

 

Übernachtung: Casa Luna Hotel and Spa*** im Standardzimmer inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 6: Den Naturraum erhalten

Der heutige Tag beginnt gelassen mit einem leckeren Frühstück und Zeit zu Entspannen am Pool. Schalten Sie in der tropischen Gartenanlage und den angenehm warmen Whirlpools des Hotels ab. Um die Mittagszeit geht es mit dem Reiseleiter nach La Fortuna. Der kleine Ort bietet Ihnen unterschiedliche Geschäfte und optional können Sie ein klassisches “Casado” in einem einheimischen Restaurant verspeisen.

 

Nachmittags wartet das Ecocentro Danaus darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Auf ehemaligen Rinderweiden entstand hier ein Reservat, das heute von dichtem Sekundärwald bewachsen ist. Im Gegensatz zu den verschiedene Plantagen und Weiden in der Umgebung bietet das Reservat vielen unterschiedlichen Arten von Tieren eine Heimat. Lernen Sie auf Ihrer Tour durch das Ecocentro mehr über die beliebten Faultiere, Nachtreiher oder Kaimane, die hier ungestört im Reservat leben. Hier können Sie mit etwas Glück auch den kleinen Erdbeerfrosch und den berühmten Rotaugenlaubfrosch erspähen, für den Costa Rica so berühmt ist. Bei der Tour durch das Ecocentro wird Ihnen und den Kindern näher gebracht, wie wichtig die Rolle der Wiederaufforstung für die Erhaltung des natürlichen Lebensraumes dieser Tiere ist.

 

Übernachtung: Casa Luna Hotel and Spa*** im Standardzimmer inkl. Frühstück (o.ä.)

 

top_la_fortuna

 

Tag 7: Dem Garten Eden so nah

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach eigenem Gusto. Das Umland lockt mit seinen unzähligen Pflanzenarten, die in den unterschiedlichsten Farbtönen erstrahlen. Erkunden Sie die fruchtbare Gegend, die dank der Regenschauer, die in den Tropen ab und an vorkommen, so unglaublich grün ist und vor Leben strotzt. Der prasselnde Wasserfall von La Fortuna ist auf jeden Fall einen Besuch wert, lauschen Sie dem Plätschern des Wassers durchs Dickicht und betrachten Sie das intensive Farbenspiel in der Lagune.

 

Von Ihrem Hotel aus bietet sich ein toller Ausblick auf den Arenal! Lassen Sie sich von der Aussicht auf den riesigen Vulkankegel faszinieren und beobachten Sie die sich immer neu formenden Wolkenbilder rund um den Gipfel des Kolosses. Durch die ständig herrschenden Auf- und Abwinde an den Hängen des Berges entstehen permanent neue, aufregende Motive, die es sich lohnt mit der Kamera festzuhalten. Im Zentralpark von La Fortuna herrscht immer Jubel, Trubel, Heiterkeit. Hier treffen sich die Bewohner und Besucher des Ortes und dementsprechend ist immer etwas los. Die vielen Restaurants, Tourenanbieter und kleinen Läden bieten sich für eine Bummeltour durch das Örtchen an. Schlendern Sie durch die Strassen und saugen die den lokalen Flair auf.

 

Übernachtung: Casa Luna Hotel and Spa*** im Standardzimmer inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 8: Augen auf bei der Papageiensuche!

Ganz im Norden von Costa Rica, an der Grenze zum Nachbarland Nicaragua, fliesst der Rio San Carlos. In dieser Gegend fliegen Sie noch einzeln oder in Scharen, die raren grünen Papageien, denn hier ist ihre natürliche Umgebung erhalten geblieben. Dieser malerische Landstrich neben den Tiefenregenwäldern bildet einen biologischen Korridor in dem die seltenen Tiere wohnen. Von Ihrem Reiseführer erfahren Sie mehr darüber, wie die Natur geschützt werden kann, um das Habitat der Vögel zu bewahren und  die Artenvielfalt zu erhalten.

 

Wundern Sie sich nicht über die etwas holprige Anfahrt in den Dschungel nördlich der winzig kleinen Ortschaft Boca Tapada. Der letzte Teil der Anreise wird tatsächlich nicht in einem Wagen bewältigt... Gleiten Sie in einem Boot über die Wasserwege und tauchen Sie ein in die Farbexplosion, die der Regenwald seitens des Wassers hier zur Schau stellt. Die Tropenpflanzen erblühen in allen Farben des Regenbogens und mittendurch krabbeln, springen oder fliegen die verschiedensten Kreaturen. Obacht bei den besonders intensivfarbigen, grellen Pflanzen! Die Signalfarben bedeuten in den Tropen, dass man besser die Finger bei sich behält und mit den Augen ihre aussergewöhliche Schönheit geniesst.

 

Übernachtung: Maquenque Eco - Lodge*** im Bungalow inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 9 und 10: Wer verbirgt sich im Regenwald?

Rund um das Hotel befindet sich eine Lagune, die von zahlreichen Vögeln besucht wird. Besonders gern fliegen die Tiere zur Überwinterung das Reservat Camino a San Juan von Oktober bis März an, sodass sich hier hunderte verschiedene Arten beobachten lassen. Die vielen Vögel landen auf Ihrem Weg von Nordamerika in den Süden hier in der Gegend, da es ein reichhaltiges Futterangebot gibt. Die Osa-Halbinsel oder Cano Negro weiter südwestlich sind ebenfalls beliebte Ziele, die genau auf der Luftstrasse liegen, auf der die Vögel gen Süden reisen.

 

Am Morgen steht eine Floating-Tour im Kanu oder Kayak den Fluss hinauf an, die Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter bis zu einem kleinen Dörfchen kurz vor der Grenze zu Nicaragua führt. Hier mitten im Regenwald folgt das Leben einem anderen Takt. Nach dem Ausflug können Sie sich nachmittags im Hotel ausruhen, während die Kids herumtollen und in den erfrischenden Pool springen.

 

Übernachtung: Maquenque Eco - Lodge*** im Bungalow inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Kanutour

 

Tag 11: Tropisches Lebensgefühl unter dem Blätterdach des Dschungels

Die Gegend um Puerto Viejo de Sarapiqui erwartet sie am Mittag. Nach den aufregenden Impressionen vom Vortag geht es direkt weiter. Lassen Sie sich vom tropischen Lebensgefühl anstecken und erkunden Sie das landwirtschaftlich geprägte Umfeld von Sarapiqui.Die Einheimischen bauen auf Ihren Plantagen Zierpflanzen, Bananen und Ananas an und leben zufrieden von der Landwirtschaft. An einer Stelle im Regenwald gedeihen Kakaobäume, die regelmässig von den für die Tropen typischen Regenschauern gegossen werden. Bei diesen Güssen kann man unter eines der riesengrossen Blätter im Dschungel schlüpfen, die man hier als “Regenschirme” kennt und sie auch so bezeichnet! Wie Schokolade schmeckt weiss jedes Kind, wie sie produziert wird dagegen eher nicht. Auf einer interaktiven Schokoladentour werden Sie es herausfinden! Sie bekommen ausführlich gezeigt, wie aus den Früchten der Kakaobäume die beliebte Süssigkeit entsteht. Der Clou an der Sache: Jeder Produktionsschritt wird von Ihnen geschmacklich getestet, Sie dürfen von der Kakaobohne bis zur fertigen Schokolade alles probieren.

 

Übernachtung: Sarapiquís Lodge*** im Deluxe Zimmer inkl. Frühstück (o.ä.)

 

Tag 12: Ab auf die Ananas-Finca!

Am Rand des Ortes wartet eine Ananas-Finca auf Ihren Besuch. Gemeinsam mit Ihrem Reiseführer besichtigen Sie die Finca und erfahren alles Wissenswerte über den Anbau des Obstes. Hier kommen Sie, wie auf der gestrigen Schokoladentour, auch kulinarisch auf Ihre Kosten, denn die am Strauch gereiften und ganz frisch geernteten Früchte dürfen natürlich von Ihnen vernascht werden! Die Ernte der süssen Frucht ist allerdings keine leichte Arbeit, denn die Ananas bildet sich aus der Blüte einer Bromelie, deren Stacheln ziemlich unangenehm werden können. Ihr Guide erzählt Ihnen mehr über die Unterschiede zwischen dieser Finca und den gigantischen Monokulturen im nördlichen Costa Rica. Die Vorteile dieser familiären, kleineren Finca gegenüber den riesigen Plantagen sich leicht nachzuvollziehen. Der Regenwald befindet sich in unmittelbarer Nähe, sodass häufig das Pfeiffen der Tukane zu hören ist, die über Ihren Köpfen hinweg fliegen.

 

Costa Rica bietet den Tieren dank des tropischen Klimas das ganze Jahr über ein üppiges Futterangebot, weswegen extrem viele verschiedene Tierarten vorkommen. Die Biodiversität in dem kleinen Land zwischen dem nord- und südamerikanischen Kontinent ist auch so hoch, da Costa Rica ein bedeutsamer Rastplatz für den Vogelzug ist. In den Wintermonaten machen Millionen von Zugvögeln aus der nördlichen Hemisphäre auf ihrem Weg nach Südamerika hier Halt und tanken Energie für den weiten Flug.

 

Übernachtung: Sarapiquís Lodge*** im Deluxe Zimmer inkl. Frühstück (o.ä.)

 

ananasplantage

 

Tag 13: Wo die Erdkruste dampft

In der Mitte von Costra Rica folgen über hundert Vulkane einer Linie und durchziehen das Land mit einer Bergkette. Dieser Höhenzug bildet die zentrale Wasser- und Wetterscheide des Landes und trennt die Flusssysteme voneinander, die entweder in den Pazifik oder ins karibische Meer fliessen. Ein paar dieser kettenförmig angeordneten Vulkane sind noch aktiv und stossen Rauch aus. Den dampfenden Vulkan Poas erreicht man über eine schmale Strasse, die die Berghänge bis zum Krater hochführt. Der Poas ist noch aktiv und mit seinen 2,700 Metern Höhe und dem beinah 1,2 Kilometer grossen Durchmesser einer der grössten Vulkane auf der Welt. Über dem mächtigen Krater steigt immer wieder Dampf auf, da sich in dem Krater Wasser gesammelt hat und aufheizt. Die entstehenden Wolken vernebeln immer wieder den Ausblick auf den beeindruckenden Krater, der plötzlich aus dem Nebel auftaucht. Angesichts des riesigen Kegelkraters fühlt man sich sehr, sehr klein auf der Erde.

 

Auf dem Weg zum nächsten Krater wandert man durch den magisch anmutenden Höhenwald, in dem Nebelfetzen durch die sich krümmenden Äste und Stämme der Bäume ziehen. Das Blätterdach lässt nur wenig Licht durch, sodass Aufsitzerpflanzen wie Bromelien hier prächtig gedeihen. Sobald man den dichten Wald verlässt eröffnet sich der Blick auf eine idyllische Lagune. In diesem Krater hat sich Regenwasser gesammelt, das intensiv blau leuchtet und rundherum von tiefgrüner Vegetation umgeben ist. Übers Wasser und durch die Bäume schwadern Nebelfetzen und liefern immer wieder neue Fotomotive.

Nach dem Besuch des Vulkans geht es zurück ins Zentraltal, wo Sie in Ihrer letzten Unterkunft vor Ihrer Rückreise den Leihwagen abgeben und nächtigen. In der gepflegten Hotelanlage können Sie sich hier noch einmal zurück lehnen und die Reise am Pool liegend revue passieren lassen.

 

Übernachtung: El Rodeo Estancia Boutique Hotel*** im Deluxezimmer inkl. Frühstück  (o.ä.)

 

Tag 14: Bis zum nächsten Mal im Garten Eden

Unglücklicherweise geht Ihre Reise durch Costa Rica schon zuende... Die guten Nachrichten sind, Sie können jederzeit wiederkommen! Es gibt so viel zu entdecken auf diesem vielseitigen Flecken Erde. Nicht wenige, die das Land besuchen, kehren eines Tages zurück. Die ansteckende Lebensfreude der Ticos und den Respekt, mit dem hier der Natur begegnet wird, sind einmalig.

Ein Fahrer wird Sie heute rechtzeitig an Ihrem Hotel abholen, um Sie pünktlich zum Flughafen zu bringen. Am besten halten Sie schon ein mal die Ausreisesteuer von momentan 29 USD bereit, die Sie an einem Schalten in der Abflughalle bezahlen müssen, sollte sie noch nicht in Ihrem Ticket enthalten sein. Eine gute Reise und hoffentlich bis zum nächsten Mal!

Participantes y habitaciones
Descripción Precio Selección
Participantes y habitaciones
Descripción Selección
número de habitaciones Información respecto al precio
habitación 1
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 2
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 3
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 4
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 5 (configurador NUEVO)
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 6
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 7
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
habitación 8
Descripción Selección
número de adultos
niños (0 a 2 años)
niños (3 a 10 años)
Categoría de hotel y habitaciones durante el tour
Descripción Precio Selección
Su fecha de preferencia
Descripción Precio Selección
Reisetermine Dschungelkids
Fecha Sólo en esta fecha Guías Plazas libres Precio Selección
24.03.2018 (Sat.) 06.04.2018 (Vi.) - 18 4520,00 USD
07.07.2018 (Sat.) 20.07.2018 (Vi.) - 18 4240,00 USD
28.08.2018 (Ma.) 10.09.2018 (Lu.) - 18 4240,00 USD
29.09.2018 (Sat.) 12.10.2018 (Vi.) - 18 4240,00 USD
(En el siguiente paso, por favor, háganos saber sus datos de contacto y deseos)
Precio total para todos los viajeros según su selección
desde $ 4520,00
Número:
¡Wow, hay tantos viajes bonitos a Costa Rica con Ticotrotter!
¡Si, y nuestros especialistas de viaje dan consejos por teléfono o LIVE-CHAT!
man_happy woman_happy

Contact us

 

 

 

Contact us